Sommerpause 2013

Cafe-Sommerbild2013-2

Wir wünschen allen einen schönen Sommer 2013 – macht was draus!
Für Privatpartys, Hochzeiten, Junggesellenabschiedspartys und “andere Sauereien”
kann das Cafe am Heizhaus selbstverständlich auch im Sommer gemietet werden.

Fragt einfach nach per Telefon oder schreibt über das Kontaktformular.

Euer Team vom Cafe am Heizhaus

veröffentlicht am: 18. April 2013

Tagebuch Namibia 2012

„Topf trifft Kelle“ Mitglieder des Vereins „Kultur, Bildung u. Freizeit e.V. arbeiten in Namibia und besuchen ein Ovambodorf an der angolanischen Grenze – ein Tagebuch

von Sebastian Umbach

Die ersten Tage – Highlights

Nach etwas Entspannung nach dem Nachtflug besuchen wir gleich am ersten Abend das Nationaltheater in Windhoek. Wir, das sind sechs junge Erwachsene des Ilsenburger Vereins „Kultur, Bildung und Freizeit e.V.“, begleitet von dem Sozialarbeiter und DNG-Mitglied Sebastian Umbach. Die „Tura Springer“-Show („Tura“ von Katutura und „Springer“ übernommen von der US-Talkshow „Jerry Springer“) konfrontiert uns mit den alltäglichen Herausforderungen der Bewohner des Windhoeker Townships Katutura: Armut und Reichtum, HIV-AIDS, Prostitution, Gewalt und Alkohol. Unsere erste Lektion: Probleme, die auch wir aus dem Alltag kennen, wie der problematische Umgang mit Alkohol, haben in Katutura eine vollkommen andere Dimension. Die Nachwuchsschauspieler und die Crew haben die Sketche so hervorragend inszeniert, dass wir den Inhalten – trotz Sprachschwierigkeiten – sehr gut folgen können.

Weiterlesen »

veröffentlicht am: 10. Januar 2013

WIR in NAMIBIA 2012

Unter der Kategorie Fotos, gibt es einen kleinen Auszug von unserem Namibiabesuch im Oktober 2012 (oder hier klicken).
Die Reise diente vor allem der Weiterentwicklung unseres Projektes mit der Suppenküche in Windhoek/Katutura.
Besonderer Dank an alle Spender zugunsten der Suppenküche:

- Heimatverein Wegeleben
- Schule Trier/Volker Adrian
- Stadt Ilsenburg
- Goethe Sekundarschule Ilsenburg
- Deutsch Namibische Gesellschaft (DNG)
- Gerhart Kwozalla/Wernigerode
- Fam. Sonsalla/Zilly
- Tobias Madle
- Thomas Breitenstraedter
- Hans Dieter Umbach
- Melanie Böttcher
- Sebastian Umbach
- Rita und Dieter Groß/Bretten
- Robin Sandmann

Durch eure Geldspenden konnten wir 17101,27 N$ für die Suppenküche ausgeben!!!

DANKE

veröffentlicht am: 22. November 2012

Wir sind nominiert!

WIR SIND NOMINIERT, für den 18. Jugendvideopreis Sachsen-Anhalt, in der Kategorie “Klassenbilder” mit der Dokumentation zum Projektfilm “MITschnitt”! Alle Mitwirkenden und der Verein ist gespannt auf die Preisverleihung, am 20. Oktober 2012, um 13.30 Uhr im Fürstlichen Marstall Wernigerode.

93 Filme, an denen sich rund 600 junge Menschen zwischen 6 und 27 Jahren vor und hinter der Kamera beteiligt haben, sind in diesem Jahr eingereicht
worden.

30 Filme haben den Sprung auf die große Leinwand geschafft: sie wurden für
den Wettbewerb am 20. Oktober nominiert und sind zwischen 13.30 Uhr und
18.00 Uhr im Fürstlichen Marstall zu sehen. Auf unterschiedlichste Art und
Weise spiegeln die Filme die Lebenswelt der jugendlichen Filmemacher wieder.
Spielfilme sind ebenso dabei wie Dokumentarfilme und Komödien, Musikvideos,
Zeichentrickfilme und Animationen.

Die Filme werden in drei Kategorien von einer fachkundigen Jury bewertet:

Um 13.30 Uhr sind in der Kategorie “Klassenbilder” Kurzfilme zu sehen, die
im Rahmen medienpädagogischer Projekte an Schulen und
Jugendfreizeiteinrichtungen durchgeführt wurden. Das Preisgeld in Höhe von
500 Euro für den besten medienpädagogischen Projektfilm wird im Anschluss an die Aufführung der Filme von einer Fachjury übergeben.

veröffentlicht am: 21. Oktober 2012

FILMPROJEKT “MITschnitt – Reloaded” / Teilnehmer gesucht!

Vom 13. – 18. September wollen wir mit den beiden Filmemachern Albrecht und Dieter an den Erfolg im Jahr letzten anknüpfen. Und dazu Brauchen wir dich.
Angelehnt an den Demokratiefilm„MITschnitt“ soll ein neues Thema aufgemacht und filmisch bearbeitet
werden. Wenn Du nicht auf dein schauspielerisches Talent vertraust, kannst du dich gern hinter der Kamera, am Licht oder vielleicht in der SprecherInnen oder ModeratorInnen-Rolle ausprobieren. Solltest Du Lust und Interesse haben, melde dich einfach hier über:
Tele. oder SMS 0151/24106071 an.

Projektzeiten sind: Do., Fr., Mo., Di., täglich von ca. 15 bis 18 Uhr, dass ist abhängig von Deinen Schul- bzw. Arbeitszeiten. Sa., So. 11 bis 18 Uhr.
Gern wollen wir die Teilnahme allen Interessierten ermöglichen, weswegen wir versuchen die Zeiten an Deine Termine anzupassen.

veröffentlicht am: 16. August 2012
 back 1 2 3 4 5 6 7 8 ...10 11 12 vor
 
TOP