Soli Konzert

f184869

Einen Dank möchten wir den Bands aussprechen, die am 26. März 2010 im Cafe am Heizhaus ohne Gage für eine namibische Suppenküche, im Stadtteil Katutura der Hauptstadt Windhoek ( http://kids-soupkitchen.org ) gespielt haben

Folgende Bands waren beteiligt:

  • A-Tom-B (Punk aus Wernigerode)
  • Blacklist Ltd. (HC aus Goslar)
  • Hangmans Reputation (Punk aus Hildesheim)
  • Mini Rock (Dresden, Magdeburg, Berlin)

Ein besonderes „Dankeschön“ geht vor allem an alle Besucher, Helfer und Unterstützer, die diesen Abend mit organisiert haben und möglich gemacht haben. Die an diesem Abend zusammen gekommene Summe werden Vertreter unseres Vereins den „Machern“ der Suppenküche im November während eines Besuches vor Ort persönlich in Namibia übergeben. Wir werden darüber auf der Webseite des Cafes berichten und über alle weiteren Aktionen, mit denen wir unsere Verbundenheit und Solidarität mit den Menschen in Namibia zeigen und öffentlich machen.

veröffentlicht am: 26. April 2010

Einladung zur Sitzung des Kultur- und Sozialausschusses

An alle interessierten Einwohner, Jugendliche und junge Erwachsene aus der Stadt Ilsenburg, wir laden Dich zur Sitzung des Kulturausschusses der Stadt Ilsenburg ein.

Sie findet am Donnerstag, den *11.03.2010 um 18.30 Uhr im Cafe am Heizhaus* statt.

Wir möchten bei dieser Gelegenheit klären was den Verein ausmacht und wer hinter den Aktivitäten des „Kultur, Bildung und Freizeit e.V.“ steht. Mit unserer zahlreichen Vertretung soll den Herren vom Kulturausschuss symbolisiert werden, dass wir in Gemeinschaft arbeiten und als geschlossene Gruppe auftreten. Ihnen soll deutlich aufgezeigt werden für was wir stehen, was unsere Anliegen sind und welche Aktivitäten der Verein durchführt. Ein großes Ziel des Abends soll sein ihnen klar aufzuzeigen, dass wir in der Mitte der Gesellschaft stehen und keineswegs eine radikale Minderheit sind. Wir stehen schließlich für eine lebendige Stadt, die wir mit unseren Aktivitäten lebenswerter und vielfältiger machen wollen.
Kurz gesagt stehen wir für positive Schlagzeilen.

Das ist bisher noch nicht allen Kommunalpolitikern bewusst. Desweiteren bietet die Versammlung auch eine gute Gelegenheit kritische Fragen zu stellen oder Anregungen zu geben.

Der Vorstand K.B.F. e.V.

veröffentlicht am: 4. März 2010

Noch zwei Wochen und das Jahr 2009 ist beendet.

Für uns war 2009 ein sehr erfolgreiches Jahr. Vor allem, da wir Preisträger des Wettbewerbs “Freistil – Jugend engagiert in Sachsen-Anhalt 2009″ geworden sind und weil zu unserer Überraschung in der zweiten Saisonhälfte das „Heizhaus“ sehr gut besucht wurde.

Ganz besonderer Dank auf diesem Wege an die Jury vom II. Bandcontest.
Mitglieder waren:

  • Franziska Geschäftski (Kulturmotor)
  • Sebastian Müller (Musiker aus Ilsenburg)
  • Enrico Flörke (Grafikbüro cieronART)
  • Nick Salenga (nickstedt web)

Zu dem möchten wir uns bei allen Bands und Künstlern, die bei uns 2009 aufgetreten sind, bedanken und im Besonderen bei allen Besuchern, Sponsoren, Unterstützern, der Stadt Ilsenburg, der Stadtjugendpflege Ilsenburg und bei den Firmen die dem Heizhaus 2009 die Treue gehalten haben.

Ein ganz persönlicher Dank geht an den verabschiedeten Bürgermeister Wilfried Obermüller. Wir schauen mit ihm auf einen Weg der Unterstützung, fairen Partnerschaft mit der Stadt Ilsenburg und einer erfolgreichen Zusammenarbeit zurück. Viele Veranstaltungen und Events im öffentlichen Raum wurden uns so ermöglicht. Darunter auch besondere Veranstaltungen wie der Besuch des amerikanischen Generalkonsul Mark Scheland im Jahr 2007

Der Verein ist zuversichtlich, dass auch mit dem neuem Bürgermeister Denis Loeffke der Weg der erfolgreichen Arbeit und Partnerschaft fortgesetzt werden kann.

Der Vorstand

K.B.F. e.V.

Initiator gesellschaftlichen Mehrwerts und der Soziokultur in der Stadt Ilsenburg.

  • Freier Träger der Jugendhilfe ( KJHG § 75 )
  • Mitglied in der Landesarbeitsgemeinschaft Soziokultureller Zentren in Sachsen-Anhalt /LASSA e.V.
  • erster Preisträger des Wettbewerbs “Freistil – Jugend engagiert in Sachsen-Anhalt 2009″

Ganz besonderer Dank auf diesem Wege an die Jury vom II. Bandcontest.

Mitglieder waren: Franziska Geschäftski (Kulturmotor)

Sebastian Müller(Musiker aus Ilsenburg)

Enrico Flörke (Grafikbüro cieronART)

Nick Salenga (nickstedt web)

veröffentlicht am: 15. Dezember 2009

Start in Saison 09-10

cafeneu
Sicherlich werden es schon viele mitbekommen haben!

Wir haben dem Cafe ein neues Design und ein schickeres Logo verpass, rechtzeitig zum Start in die neue Saison.

Wir freuen uns auf viele Besucher, coole Partys und Konzerte die noch bis Dezember anstehen.

Das Heizhaus steht auch für deine ganz private Party offen. Für einen erschwinglichen Preis kannst Du dich gern Einmieten.

Oder!? Du hast eine gute Idee, ein Projekt, kennst Bands oder andere Künstler, gern organisieren wir mit Dir zusammen (d)ein Event!

Das Team vom Cafe am Heizhaus

Hier noch eine kleine Auswahl von Bildern . . . .

veröffentlicht am: 13. Oktober 2009

Revue – Kinder- und Straßenfest in Ilsenburg

kinder-und-strassenfest-2009

Am Samstag 29.08.2009 veranstalteten wir unsere alljährliches Kinder- und Straßenfest zum vierten Mal am Marktplatz entlang der Marienhöfer Straße. Mit bestellten Sonnenschein und unter dem Motto: „Wir sind hier – Das ist gut so – Junge Menschen für Ihre Stadt“ besuchten ca. 800 Menschen aus Ilsenburg und Umgebung das Fest. Mit buntem Programm vom Kinderschminken, Hüpfburg, Bobbycar-Rennen, Glücksrad, verschiedene sportliche Aktivitäten, Kultur, Informationsständen bis Bücherverkauf und vielem mehr wurde der Nachmittag gemeinsam mit „Jung und älter als Jung“ verbracht. Auch der Hunger für zwischendurch konnte durch leckeres Essen vom Grill, Kuchenbasar oder Softeis gestillt werden. Gegen 18.00 Uhr endet die Nachmittagsveranstaltung und es begann der Umbau für das Open Air am Abend.

Weiterlesen »

veröffentlicht am: 5. September 2009
 back 1 2 3 ...4 5 6 7 8 9 10 11 12 vor
 
TOP